DER FREIE MENSCH

Die wohl schönste Art, Leben zu erfahren

Ayn Rand hat mit ihren Büchern Millionen Menschen weltweit inspiriert und auf dem Weg in die Freiheit begleitet. Von ihrer Philosophie berührt zu werden, verändert.

Ich schwöre bei meinem Leben und der Liebe zu ihm, dass ich niemals für einen anderen Menschen leben werde und von keinem Menschen verlange, dass er für mich lebt.

I swear, by my life and my love of it, that I will never live for the sake of another man, nor ask another man to live for mine.

In einer freien Gesellschaft muss man sich nicht mit denen befassen, die sich irrational verhalten. Man hat die Freiheit, ihnen aus dem Weg zu gehen.

In a free society, one does not have to deal with those who are irrational. One is free to avoid them.

Man hat die Freiheit, der Realität aus dem Weg zu gehen, man ist frei, den Verstand auszuschalten und blind jeden Weg entlang zu stolpern, aber man hat nicht die Freiheit, dem Abgrund auszuweichen, den man nicht sehen will.

He is free to evade reality, he is free to unfocus his mind and stumble blindly down any road he pleases, but not free to avoid the abyss he refuses to see.

Ayn Rand

Entwickle dein Potential

Ayn Rand hat zahlreiche Bücher geschrieben, in denen sie ihre Leser auffordert, egoistisch zu sein.

Wie bitte? Sind die Menschen nicht längst zu egoistisch? Einfach das tun, wozu man Lust hat, ein gedankenloser Vollpfosten sein und auf Kosten anderer zu leben? Ist doch einfach, oder? Aber gedankenlos zu handeln und andere auszunutzen, schreibt Ayn Rand, ist gerade nicht im besten eigenen Interesse.

Was Ayn Rand befürwortet, ist eine Lebenseinstellung, die anders ist, als alles, was du bisher gehört hast. Egoismus bedeutet in ihrer Philosophie:

  • Sich von der Vernunft leiten lassen, nicht von Launen oder Glaubensvorstellungen
  • Hart arbeiten, um ein sinnvolles und fruchtbares Leben zu führen
  • Sich echte Selbstachtung zu verdienen
  • Das eigene Glück als höchstes moralisches Ziel verfolgen
  • Wohlstand erlangen, indem man andere als Individuen achtet und ihre Werte den eignen gleichstellt

Um das Leben zu führen, schreibt Rand, "suchen wir nach einer großartigen Vision von der Natur des Menschen und vom Potenzial des Lebens". Ihre Philosophie ist diese Vision. Entdecke diese Philosophie für dich selbst.

Objektivismus, eine Philosophie für das Leben auf dieser Erde.

Ayn Rand

Während ihres Lebens wurde Rand zu einer berühmten und umstrittenen Persönlichkeit. Als Bestsellerautorin trug sie die Botschaft ihrer Bücher auch an die Universitäten, nach Hollywood, in den amerikanischen Kongress, in Zeitungen und Magazine, in Talkshows und Radiosendungen. Ihre Wirkung hat seit ihrem Tod 1982 weiter zugenommen, da ihre Philosophie immer bekannter wurde. Heute haben sich ihre Bücher millionenfach verkauft, und sie ist Gegenstand eines Oscar-nominierten Dokumentarfilms, einer US-Briefmarke, von Universitätskursen und einer philosophischen Gesellschaft, die sich dem Studium ihres Denkens widmet.

Begeistert von ihrer Vision des Menschen als heroischem Wesen und von der dahinter stehenden Philosophie sagen immer mehr Menschen aus allen Gesellschaftsschichten, von Geschäftsleuten über Studenten, Professoren, Sportlern und Künstlern, dasselbe: "Ayn Rands Bücher haben mein Leben verändert".

Placeholder Image

Interview mit Ayn Rand

mit Phil Donahue aus dem Jahr 1979

INTERVIEW ANSCHAUEN

Howard Roark

Verteidigung der Freiheit des Individuums

VIDEO ANSCHAUEN

Eine Hymne auf den Freigeist

“Ayn’s Bücher sind eine Hymne auf den Freigeist, den Schöpfer, den Individualisten in uns. Und sie sind eine Bloßstellung des Untertanen, des Opfers und Täters und des Altruisten in uns.”

Uwe Albrecht


Zwingt zum Nachdenken

"Im Laufe der Jahre habe ich unseren besten Manager nachdrücklich empfohlen, Der freie Mensch zu lesen. Unabhängig davon, ob man mit den Ideen von Ayn Rand völlig einverstanden ist oder nicht, zwingt die Lektüre dieses Buches dazu, sehr grundsätzlich über die Welt nachzudenken.“

John Allison, Retired Chairman und CEO, BB&T Corporation


Das wertvollste Buch, das ich je gelesen habe

“Der freie Mensch ist das wertvollste Buch, das ich je gelesen habe. Ayn Rand gibt einen tiefen Einblick in die Beziehung des Menschen zur Gesellschaft und entwickelt für Individuen wie für Unternehmen die Grundlage für ein großes und lohnendes Leben.“

Wayne Fortun, President und CEO, Hutchinson Technology Inc

Es gibt kein größeres lebensveränderndes Geschenk

"Als ich Der freie Mensch zum ersten Mal las, wurde mir klar, dass Leute wie Dagny Taggart, Hank Rearden und John Galt wirklich existieren können, aber nur, wenn wir uns dafür entscheiden, ihnen Leben einzuhauchen. Kurz nachdem ich das Buch gelesen hatte, hörte ich auf, durch mein Leben zu schlafwandeln, schloss meine Anwaltskanzlei und folgte meiner Vision. Hätte ich Der freie Mensch nie gelesen, würde ich immer noch glauben, dass inspirierende Taten und ein außergewöhnliche Leben nicht machbar sind.

Es gibt kein größeres lebensveränderndes Geschenk, das man jemandem, insbesondere einem jungen Menschen, machen kann, als ihm dieses Buch zu lesen zu geben."

Andrew Lessman, Gründer ProCaps Labs und TWC Industries


Ideen

“...Ich fühlte mich immer von den Ideen angezogen, die Ayn Rand in ihrem 1957 erschienenen Roman Der freie Mensch vorstellt... Ich erkenne dankbar und in aller Bescheidenheit die kreative Schuld an."

Frank Miller, Comic-Autor und Film Director

Der freie Mensch -
Atlas Shrugged

Es gibt begeisterte Fans dieses Buch, wütende Kritiker und nur wenige Leser, die es kalt lässt. Warum ruft Der freie Mensch so leidenschaftliche Reaktionen hervor? Weil das Buch sich mit den grundlegenden Problemen der menschlichen Existenz auseinandersetzt - und radikal neue Antworten präsentiert.

Der freie Mensch, Ayn Rands letzter Roman, ist eine Dramatisierung ihrer einzigartigen Vision der Bedeutung unserer Existenz und ihres höchsten Potenzials. Zwölf Jahre schrieb sie daran und schuf ihr Meisterwerk.


Es gibt ein Buch, dass seit 15 Jahren unser Leben tief verändert hat: Ayn Rand Atlas Shrugged (deutscher Titel "Der freie Mensch").

Ein Buch, dass den Leser auf eine Reise zum FREIEN MENSCHEN mitnimmt.

Finde dem Mut, deine Individualität ungehemmt zu leben!

Es gab das Buch bisher in deutsch nur sehr teuer antiquarisch (und textlich etwas verstaubt) oder in einer schlechten Übersetzung.

Wir haben 2019 die Rechte für eine neue deutsche Ausgabe an dem Buch erhalten und auch an einem Oscar®-nominierten Dokumentarfilm über Ayn Rand.

Das Buch kommt im Ende 2020 und wenn du hier klickst, kannst du schon regelmäßig Leseproben erhalten.

Uwe & Jakob Albrecht

Placeholder Image
Zum Newsletter anmelden und Leseproben runterladen
Placeholder Image

38 Millionen
verkaufte Bücher

Placeholder Image

in 36 Sprachen
übersetzt

Placeholder Image

200.000x
jährlich in Schulen genutzt

Video Poster Image

Ayn Rand: A Sense of Life

Sie war die wohl einflussreichste amerikanische Autorin und Denkerin des 20. Jahrhunderts. Ihr Buch ATLAS SHRUGGED (Der freie Mensch) ist weltweit eines der meistverkauften Bücher. In Deutschland wird ihr Werk seit Jahrzehnten kritisiert, unterdrückt und verschwiegen. Mit diesem Oscar nominierten Film bietet sich zum ersten Mal die Gelegenheit, das Leben und die Gedankenwelt der wichtigsten Vordenkerin des Liberalismus vorurteilsfrei kennen zu lernen.

Der Film erscheint Ende des Jahres - erfahre alle Neuigkeiten im Newsletter.

Nominated for Oscar®

At the 70th Annual Academy Awards ceremony, "Ayn Rand: A Sense of Life" was honored with an Oscar nomination in the category of Best Documentary Feature.

Golden Satellite Award

January 19, 1999: "Ayn Rand: A Sense of Life" won a Golden Satellite Award for Best Documentary Film. The award was given by the International Press Academy.

The Washington Post

“In a loving—but not fawning—documentary look at this fascinating figure of 20th-century intellectual life, director Michael Paxton has created an exhaustive and definitive history of a challenging subject.”

Pat Kramer, Box Office Magazine

“…Paxton makes “Ayn Rand: A Sense of Life” a testament to the woman. In explaining the person behind the great novels, the film conveys her sense of life and establishes Rand as one of the greatest visionaries of her time.”

Dave Jewett,
The Columbian

“An expertly assembled collection of news films, interviews with various people and television clips showing Rand being interviewed by people such as Mike Wallace and Phil Donahue.”

The Toronto Star

“...In this absorbing and rich documentary which deservedly won an Oscar Nomination, Rand’s life is not merely explored but decoded.”

Hollywood Reporter

"Details a fascinating life with skill and intelligence....an admirable job of humanizing a previously forbidding subject."

New York Post

"Engrossing... A Hymn to an Original Thinker"

Objektivismus – eine Philosophie für das Leben auf dieser Erde

Für Rand ist Philosophie kein abgehobenes Thema, sondern die alltägliche Kraft, die das Leben des Einzelnen und die Geschichte der Menschheit prägt. Man muss eine Vorstellung davon haben, in was für einer Welt man lebt, wie man sie am besten versteht und damit umgeht und was man im Leben anstrebt. Du hast nur die Wahl, ob du dir deine philosophischen Prämissen durch eigenes unabhängiges Denken aneignest oder bedenkenlos von den Menschen um dich herum übernehmen willst.

 

Placeholder Image

Realität

Im Gegensatz zur Vorstellung, dass die Realität von irgendwelchen Göttern erschaffen ist oder von Person zu Person unterschiedlich, vertritt der Objektivismus die Auffassung, dass Fakten Fakten sind, unabhängig von den Wünschen oder Überzeugungen einzelner Menschen. Die Dinge sind, was sie sind - und es gilt, dem entsprechend zu handeln. Die Realität - die Natur - ist absolut: "Man kann nicht auf zwei Hochzeiten tanzen.“

Placeholder Image

Vernunft

Im Gegensatz zu der Vorstellung, dass man nichts sicher wissen kann oder sich von Glauben oder Instinkt leiten lassen muss, geht der Objektivismus davon aus, dass man Gewissheit erlangen kann, aber nur, wenn man sich der Vernunft bedient. Die Vernunft - Sinneswahrnehmung, Konzepte, Logik - ist das einzige Mittel, um Wissen zu erlangen, und die einzige Richtschnur für erfolgreiches Handeln.

Placeholder Image

Eigeninteresse

Im Gegensatz zu der Vorstellung, dass dein Leben anderen gehört (Familie, Nation, Gott), denen du gehorchst und denen du dienen müssen, vertritt der Objektivismus die Auffassung, "dass dein Leben dir gehört und das Gute darin besteht, es gut zu leben". Du begegnest anderen nicht als Herr oder Diener, sondern als ehrlicher Händler, der Wert gegen Wert in Materie und Geist tauscht.

Placeholder Image

Rechte und Pflichten des Einzelnen

Im Gegensatz zu der Vorstellung, dass der Staat dazu da ist, das "öffentliche Interesse" zu fördern, vertritt der Objektivismus die Auffassung, dass er dazu da ist, die Rechte jedes Einzelnen zu schützen. Er sollte weder Ideen noch die Wirtschaft kontrollieren: "eine Trennung von Staat und Wirtschaft, in der gleichen Weise ... wie die Trennung von Kirche und Staat".

Hier zum Ayn Rand JETZT Newsletter anmelden

Und erhalte regelmäßig Leseproben der deutschen Übersetzung von Ayn Rand, Original-Videos und erfahre alle Neuigkeiten als Erstes.